Unser Selbstverständnis als Mittelstandsorganisation


Gegründet wurde das RKW bereits 1921 in Berlin; über die Jahrzehnte sind wir unserem Selbstverständnis als Mittelstandsorganisation stets treu geblieben: Gegenüber Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung vertreten wir die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen und finden Gehör, weil wir ihre Belange kennen und verstehen.

Jedes einzelne RKW-Mitglied stärkt unsere Position. Deshalb ist es uns wichtig, unsere breite Basis zu erhalten und zu pflegen: Mehr als 300 Mitglieder unterstützen derzeit unsere Arbeit durch ihre Mitgliedschaft.

Es gibt ein paar gute Gründe, warum Sie uns kennenlernen sollten.

Das RKW unterstützt mittelständische Unternehmen durch Beratung, Weiterbildung und Information. Im Rahmen der staatlichen Wirtschaftsförderung sind wir ein wichtiger Partner von Bund und Ländern, neutral, unabhängig und organisiert als gemeinnütziger Verein. Bundesweit gehören dem RKW mehr als 3.000 Unternehmen an. Wir verfügen über eine mehr als 85-jährige Erfahrung in unserer Arbeit für mittelständische Unternehmen.

Als Partner des Mittelstandes sehen wir die Zukunft unserer Mitglieder und der mittelständischen Unternehmen in den Ländern Bremen, Hamburg,Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein als unsere besondere Aufgabe. Deshalb hat sich das RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft im Norden Deutschlands neu aufgestellt.



 Vereinssatzung zum Download (64 KBytes)

Initiativen

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2017

Innovative Lösungen aus Praxis und Forschung gesucht
weiter

EcoStep -
integriertes Managementsystem für KMUs

Effizienter geht’s nicht. Mit EcoStep optimal organisiert.
weiter
weitere News

Aktuelle Seminare

Impulsworkshop "Besprechungsorganisation"

Ort: 28195 Bremen
Termin: 26. Oktober 2017 13.30 - 17.00 Uhr
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte sowie Projektleitung und alle weiteren, die Meetings leiten.
weiter

Vom Kollegen zum Vorgesetzten - Teil 2

Ort: 28195 Bremen
Termin: 9. - 10. November 2017 jew. 9.00 - 17.00 Uhr
Zielgruppe: Führungskräfte ohne bzw. mit geringer Führungserfahrung sowie Teilnehmer ohne systematische Führungsausbildung
weiter
weitere Seminare