Europäischer Unternehmensförderpreis 2018


Jetzt bewerben!

Der Deutsche Vorentscheid zum Europäischen Unternehmensförderpreis (European Enterprise Promotion Awards) ist gestartet: Zum zwölften Mal zeichnet die Europäische Kommission herausragende Leistungen von öffentlichen Institutionen und öffentlich-privaten Partnerschaften aus.

Nationale, regionale oder lokale Behörden, Bildungseinrichtungen und Wirtschaftsorganisationen sowie öffentlich-private Partnerschaften aus allen EU-Mitgliedsstaaten können am europäischen Wettbewerb teilnehmen. Insgesamt bewerben sich jedes Jahr rund 350 Organisationen bzw. Projekte für die nationalen Vorentscheide. Etwa 30 davon qualifizieren sich für den Wettbewerb auf europäischer Ebene.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das RKW Kompetenzzentrum beauftragt, den deutschen Vorentscheid zum Europäischen Unternehmensförderpreis durchzuführen.

Teilnahmeschluss für die Bewerbung ist 4. Mai 2018. Die Sieger des deutschen Vorentscheids werden zur feierlichen Preisverleihung der Europäischen Kommission in Graz eingeladen.

Informationen zu den Teilnahmebedingungen sowie das offizielle Anmeldeformular sind unter www.europaeischer-unternehmensfoerderpreis.de abrufbar und beim RKW Kompetenzzentrum (Tel.: 06196/495-2820; E-Mail: EnterpriseAward@rkw.de) erhältlich.


Europäischer Unternehmensförderpreis

zurück

Initiativen

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2018

Klimaschutz, Umwelt & Energie
weiter

Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“

Neuer Sonderpreis für Startups
weiter

EcoStep -
integriertes Managementsystem für KMUs

Effizienter geht’s nicht. Mit EcoStep optimal organisiert.
weiter
weitere News

Aktuelle Seminare

Personalmanagement und effiziente Führungstechniken

Ort: 28195 Bremen
Termin: 11. Oktober 2018 9.00 - 17.00 Uhr
Zielgruppe: Führungs- und Nachwuchskräfte; Geschäftsführer, Filialleiter, Abteilungsleiter, Fachbereichsleiter
weiter

Grundlagen Controlling

Ort: 28195 Bremen
Termin: 15. - 16. Oktober 2018 jew. 9.00 - 17.00 Uhr
Zielgruppe: Fach- und Führungskräfte aus allen betrieblichen Funktionsbereichen, Vorstände, Geschäftsführung und Kfm. Leitung
weiter
weitere Seminare